Lange Nacht der Fotografie und Festival

Einladung zur Triennale Expanded* - Lange Nacht der Fotografie und Festival

Zur Langen Nacht der Fotografie und dem anschließendem Festival bietet die Galerie Pure Photography im trendigen Hamburger Karoviertel eine ganz besondere Art, sich mit Kunst auseinanderzusetzen:

Mit Mitteln von Augmented Reality (AR) wird für alle, die möchten, eine zusätzliche Dimension erlebbar. Fünfzehn Fotografien mit einem ungewöhnlichen Blick auf Paris regen Besucherinnen und Besucher mit der Kunstaktion "Tell your Story and bring Art to Life“ an, mit ihren kurzen Geschichten zu den Bildern Teil der Ausstellung zu werden und sie so «zum Leben» zu erwecken oder zu erfahren, was andere mit den Bildern verbinden.

 

Wann?

Lange Nacht der Fotografie, Donnerstag, 2. Juni, 13 bis 21 Uhr

Festival, Freitag, 3. 6. bis einschließlich Montag, 6. Juni, jeweils 13 bis 18 Uhr

 

Wo?

Pure Photography & Galerie für Kunst, Medien und Design

Glashüttenstraße 108

20357 Hamburg (Karoviertel)

U2 Messehallen / U3 Feldstaße

_______________

*Die Triennale Expanded Projektesind als unabhängige Partner eigenverantwortliche Veranstalter*innen.



Rausch und Stille

Ausstellung  zur Triennale der Photographie Hamburg Expanded

 

Das Ausstellungsprojekt „Rausch und Stille“ zeigt vom 7. Mai bis zum 25. Juni 2022 Fotografien der beiden Künstlerinnen Christine Koch aus Stralsund und Heike Baltruweit aus Hamburg.

 

Vom Ansatz her sind die Arbeiten der beiden Künstlerinnen ähnlich. Beide fotografieren abstrakt, nehmen ihre Umgebung mit einem ganz besonderen Blick wahr und bearbeiten ihre Fotografien entweder gar nicht wie Heike Baltruweit oder in ganz geringem Maße wie Christine Koch.

Bei der Gegenüberstellung der Bildpaare zeigen sich dann doch die Unterschiede. Heike Baltruweits erzählerisch komplexe Arbeiten treffen auf die reduzierten Arbeiten vom Christine Koch, figürlich Abstraktes trifft auf farblich betonte Details.


Das erzeugt Spannung und lädt ein, sich in Stille in die Arbeiten zu Vertiefen oder im Rausch Figürliches und Details zu entdecken.

Magische Momente erzeugt darüber hinaus die Augmented Art von Heike Baltruweit: Mit den Mitteln der Augmented Reality erweitert sie ihre Fotos um zusätzliche Dimensionen und erweckt sie zum Leben.

 



Ausstellungszeitraum

07.05.22 – 25.06.22, Mittwoch bis Sonnabend, 13 Uhr bis 18 Uhr

 

 

Ausstellungseröffnung

Samstag, 07.05.22 von 13 bis 19 Uhr und

Sonntag, 08.05.22 von 13 bis 18 Uhr

 

Öffnungszeiten zur Triennale der Photographie Hamburg Expanded

“Lange Nacht der Fotografie“, Donnerstag, 2. Juni, 13 bis 21 Uhr,

Freitag, 3. Juni bis einschließlich Montag, 6. Juni 2022, 13 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort

Pure Photography & Galerie für Kunst, Medien und Design

Glashüttenstrasse 108

20357 Hamburg

U2-Messehallen oder U3-Feldstrasse (Karoviertel)

 

Anmeldung und Kontakt

Heike Baltruweit

+49 (0)151 644 22 043

purephotography@steenart.de

https://www.steenart.de/kontakt



Verleihung des Woman Art Award in Paris

Ausstellung vom 21. bis 24. April 2022

Am 21. April wird der Fotokünstlerin Heike Baltruweit im Rahmen der WOMAN'S ESSENCE 2022 der Woman Art Award in Paris verliehen.

 

Die Auszeichnung erhalten zeitgenössische Künstlerinnen, die mit ihrer Kreativität und besonderen Sensibilität eine "andere" Kunst ausdrücken.

 

Die Ausstellung und Preisverleihung findet in der Galerie 24 B im Herzen von Paris statt, die im
1. Arrondissement gegenüber dem Louvre liegt.

 

WOMAN'S ESSENCE PARIS 2022

Ausstellung vom 21. bis 24. April 2022

24b Galerie, 24 bis rue Saint Roch, 75001 Paris

 

Eröffnung und Preisverleihungszeremonie

am 21. April 2022 um 18.00 Uhr

 

 


Kunst auf der home² erleben

Pure Photography & Galerie auf der Messe vom  01. 04. bis 03. 04. 2022

Auf der home² vom 1. bis zum 3. April, in Halle B2 am Stand von Pure Photography & Galerie für Kunst, Medien und Design (B2.B06) können Sie innovative und außergewöhnliche Kunst als Image Update für Ihre Räume erwerben. Und nicht nur das …

 

Jeweils zur vollen Stunde ab 13 Uhr startet die Kunstaktion "Tell your Story and bring Art to Live": Die Besucher:innen erzählen in einem 40sec-Video ihre Geschichten zu eines der ausgestellten Bilder und machen es - verknüpft als Augmented Reality Art - lebendig.

 

Lassen Sie sich überraschen und besuchen Sie uns auf der home² oder - gleich "um die Ecke" - in der Galerie in der Glashüttenstraße 108 im Karoviertel.

 

Ich freue mich auf Sie!

Heike Baltruweit

 

 

Pure Photography  auf der home²

01. 03. bis 03. 04. 2022, jeweils 10 Uhr bis 18 Uhr

 

Kunstaktion „Tell your Story and bring Art to Life“

Jeweils zur vollen Stunde ab 13 Uhr

Messe Hamburg (Eingang Ost)

Pure Photography & Galerie für Kunst, Medien und Design in

Halle 2, Stand B2.06

 

Tickets für den Eintritt zu Messe online buchbar unter

Online-Ticketshop der home²

 



Tell your Story and Bring Art to Life

Ausstellung vom 05. 03. bis 30. 04. 2022

Ab 5. März startet in der Galerie Pure Photography im Hamburger Karoviertel die spannende Kunstaktion "Tell your Story and bring Art to Life".

 

Das Besondere: Die Besucher:innen werden mit ihren Gedanken und Geschichten Teil der Ausstellung und lassen "ihre" Bilder lebendig werden.

Den Anfang haben Schüler:innen der Elisabeth Lange Schule auf einem Workshop zum "Tag der Künste" gemacht: Sie haben ein kurzes Video über ihre Geschichte zu eines der Bilder der Ausstellung gedreht. Betrachtet man das Bild durch die Kamera der kostenlosen App ARTIVIVE - in der Ausstellung oder wo auch immer - wird es "lebendig" und erzählt ihre Geschichte.

 

Join in and find out - ich freue mich über Ihren Besuch in der Galerie!

 

Ausstellung „Tell your Story and bring Art to Life“

05. 03. bis 30. 04. 2022, Mittwoch bis Sonnabend, 13 Uhr bis 18 Uhr

 

Ausstellungseröffnung

Samstag, 05.03.22 von 13 bis 19 Uhr und

Sonntag, 06.03.22 von 13 bis 18 Uhr

Veranstaltungsort

Pure Photography & Galerie für Kunst, Medien und Design

Glashüttenstrasse 108

20357 Hamburg

U2-Messehallen oder U3-Feldstrasse (Karoviertel)

 



What I see Is what you get

Ausstellung vom 05. 02. bis 04. 03. 2022

 

Die Ausstellung  „WISIWYG - What I See Is What You Get“ überrascht durch einen neuen Blick der Fotografin Heike Baltruweit. In ihrer Galerie Pure Photography stellt sie ihre unbearbeiteten Fotografien aus, wie sie sie in ihrer Umgebung vorgefunden hat.

 

Überraschend sind ihre Bilder, weil nichts mehr daran erinnert, dass hier ein Briefkasten, ein Müllcontainer oder ein Elektrokasten als Motiv diente. Sie wirken wie gemalt.

 

Kommen Sie in die Galerie und machen Sie sich selbst ein Bild. Wir freuen uns auf Sie!

 

Ausstellung „WISIWYG -  What I See Is What You Get

05. 02. bis 04. 03. 2022

 

Öffnungszeiten der Galerie

Mittwoch bis Sonnabend, 13 Uhr bis 18 Uhr

Veranstaltungsort

Pure Photography & Galerie für Kunst, Medien und Design

Glashüttenstrasse 108

20357 Hamburg

U2-Messehallen oder U3-Feldstrasse (Karoviertel)



The invisible becomes visible

 "The invisible becomes visible - das Unsichtbare wird sichtbar" zeigt drei unterschiedliche Positionen, die Unsichtbares sichtbar machen:

 

Franz Rellmann nimmt den Betrachter mit in eine Zeitreise der Erinnerungen: Kleine Welten, feine Miniaturen mit "südlichem Flair". Jedes Werkstück ist ein Unikat und stellt die verschiedenen Gewerke bis ins kleinste Detail dar.

 

Die Facetten der Digitalisierung macht Herzkönig in seinen farbenreichen Bildern sichtbar, in dem er die Menschen als digitales Medium darstellt.

 

Schichten von sich überlagernden Stadtgeschichten, abgerissen, verwittert und übermalt, macht Heike Baltruweit durch Fotografie sichtbar, gefunden, gerahmt - vollkommen unbearbeitet - als Kunstwerk präsentiert. Ihre Art zu sehen und zu fotografieren wird in einer weiteren Dimension sichtbar: durch Augmented Art und 360-Grad-Videos.

Exhibition under water zeigt die unbearbeitetet Fotografien von Heike Baltruweit in einer virtuellen Ausstellung im Alten Elbtunnel:

Einen kleinen Eindruck in die Miniaturwelten von Franz Rellmann vermittelt das Video aus der Ausstellung:

 




AUFMERKEN

 

Schaufenster-Ausstellung und Open Air Auktion

Vom 31. Juli bis zum 15. August 2021 findet die Schaufenster-Ausstellung AUFMERKEN in den Stadthöfen(Palaishof) im Rahmen des Kultursommers Hamburg statt, an der sich 47 Galerien beteiligen. Die Galerie Pure Photography ist mit dem Triptychon Colour in motion dabei.

Spannend wird es am n15. August. Da werden die ausgestellten Arbeiten in einer Open Air Auktion im Palaishof versteigert.

Den Katalog AUFMERKEN mit allen ausgestellten Arbeiten Sie nebenstehend zum Download

Download
Katalog AUFMERKEN
Broschüre AUFMERKEN 210 x 210 2021 Stand
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB



Future of Art

Die Verbindung von Medien und Kunst ist ein Schwerpunkt in den Arbeiten von Heike Baltruweit. Dabei bleiben ihre unbearbeiteten Fotografien im Zentrum der Ausstellung. Nicht die Bilder selbst werden bearbeitet, sondern sie werden medial bereichert mit Augmented Reality, 360 Grad Videos, Geräuschen und Texten. Die Besucher können so eintauchen in die Welt der Künstlerin, in ihre Art zu sehen und ihre Art zu fotografieren.

 

Herzkönig ist ein Künstler aus Hamburg. Durch seine Vergangenheit sammelte er Erfahrungen auf der Straße. Mit seiner Kunst drückt Herzkönig seine Ansichten und Emotionen auf die Welt aus. Er vertraut auf sein Herz, und seine Aufgabe ist es, der König über sein Herz zu sein. In seinen Bildern setzt er sich gestalterisch mit seinen Gedanken über die Zukunft auseinander und erzählt Geschichten über die aktuelle Situation, die er seit Anfang 2020 beobachtet.

 



augmented Art::analog und digital

Losgelöst von der Straße zeigt Manuel Hopp Gullydeckel mit kunstvollen Motiven aus verschiedenen Städten, im Siebdruckverfahren gedruckt auf edlem Papier im Rahmen. Die Gestaltung der Deckeloberfläche wird so noch deutlicher als Kunstwerk sichtbar, meist rund, mit der Ausstrahlung eines Mandalas.

 

Mit Heike Baltruweits wie gemalt wirkenden Fotografien, die sie aus ihrer natürlichen Umgebung filtert und vollkommen unbearbeitet ausstellt, zeigt sie, dass Malerei und Fotografie "Sisters in Art" sind. Für diese ungewöhnliche Art der Fotografie, hat sie kürzlich den Woman Art Award in Rom erhalten. Verknüpft mit Augmented Reality macht sie den Ursprungsort ihrer abstrakten Kompositionen oder deren Bezug zu gemalten Werken sichtbar.

Ausstellungszeitraum
verlängert bis 26. Juni 2021


Veranstaltungsort

Pure Photography & Galerie für Kunst, Medien und Design

Glashüttenstrasse 108

20357 Hamburg

U2-Messehallen oder U3-Feldstrasse (Karoviertel)

Email: purephotography@steenart.de

Telefon: 040 76 48 63 20

 

Öffnungszeiten der Galerie:

Mittwoch bis Sonnabend, 13 Uhr bis 18 Uhr

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.